Ab heute Vorverkauf für Wohltätigkeits-Rennen des Bad Hersfelder Lions Clubs

Mit der Ente zum Elektro-Bike

Die lustigen Renn-Enten werden für einen guten Zweck zu Wasser gelassen

BAD Hersfeld. Der Vorverkauf zum zweiten Hersfelder Entenrennen am Bootshaus startet am heutigen Montag, 2. August. Der Lions Förderverein Bad Hersfeld e. V. und der CVJM Bad Hersfeld laden zum zweiten Mal zum Entenrennen auf der Fulda ein. Am Samstag, 4. September, um 15.30 Uhr werden die Enten um die Wette schwimmen. Als Hauptpreis gewinnt der „Besitzer“ der schnellsten Ente ein Elektro-Fahrrad im Wert von 2 000 Euro. Als Hauptsponsor dieser gemeinnützigen Veranstaltung haben die Ausrichter in diesem Jahr die Spardabank Hessen gewonnen. Das Rennen ist eine Sponsorenaktion zugunsten des sozialen Projektes „Biken statt Boxen“ der Jugendhilfe Altes Sägewerk Schenklengsfeld.

Die knallig gelben, nummerierten Enten gibt es für fünf Euro ab sofort bei folgenden Verkaufsstellen: Lotto am Markt, Geschäftsstellen der Hersfelder Zeitung und des Kreisanzeigers, Filialen der Hoehlschen Buchhandlung, Brillenschmiede, Spielzeug Sulzer, Friseur Eckart, Kindergarten Martinskirche, City Apotheke, Kurbad-Apotheke, DocMorris Apotheke, Spielzeug Schmelz und im evangelischen Pfarramt Oberaula.

Darüber hinaus ist geplant, jeweils an den Samstagen 21. und 28. August und am 4. September in der Fußgängerzone und im Bereich der City Galerie die Renn-Enten zum Verkauf anzubieten. (kh/red)

Kommentare