Naturkraft-Region bietet Schulung an

Als Energiefuchs das Haus sanieren

Hersfeld-Rotenburg. Die Naturkraft-Region bietet eine Schulung an, die mit dem Zertifikat zum „Energiefuchs“ abschließt. An vier aufeinander folgenden Samstagvormittagen, jeweils von 9 bis 13 Uhr, vermitteln Energieberater, Schornsteinfeger und Handwerker aus der Region sowie Referenten der Jugendwerkstatt Felsberg Wissenswertes zur Gebäudehülle, zur Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energien und zur Stromeinsparung.

Samstag geht’s los

Die Schulung beginnt am 20. Februar in der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg. Nach Abschluss der Schulung sind die Teilnehmer laut Presseinformation in der Lage, ihre neu erworbenen Kenntnisse bei der energetischen Modernisierung ihres eigenen Hauses und der Heizungsanlage anzuwenden, werden aber auch Teil des Netzwerkes der Naturkraft-Region und geben mit deren Unterstützung ihr Wissen an interessierte Hausbesitzer aus ihrer Nachbarschaft weiter. Die Schulung richtet sich an alle, die Interesse an den Möglichkeiten zur Gebäudesanierung haben und die bereit sind, sich ehrenamtlich im Klimaschutz zu engagieren.

Schnell anmelden

Weitere Termine im Landkreis Hersfeld-Rotenburg und im Schwalm-Eder-Kreis folgen. Die Teilnahme ist kostenlos. Schnellentschlossene melden sich unter Telefon 06677/ 91 90 30 oder 05662/ 94 97 34 an. (m.s.)

Kontakt: Zweckverband Knüllgebiet, Telefon 06677/ 91 90 30, E-Mail: info@naturkraft-region.de

www.naturkraft-region.de

Kommentare