Die Energie, die in der „West Side Story“ steckt

Wenn Heinrich Cuipers bei den Bad Hersfelder Festspielen den Officer Krupke in der „West Side Story“ spielt, dann hat er zwischen seinen Auftritten jede Menge Zeit. Und dann wird der Schauspieler zum Fotografen. „Ich war fasziniert, von der Energie, die in diesem Ensemble steckt,“ beschreibt er seine Motivation, seine Kollegen während der Proben und Aufführungen aus nächster Nähe und aus ungewöhnlichen Blickwinkeln einfühlsam zu porträtieren. Die besten seiner Fotos sind jetzt in der Kundenhalle der Hauptstelle der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg in der Dudenstraße in Bad Hersfeld zu sehen. Vorstandssprecher Reinhard Faulstich wies bei der Ausstellungseröffnung darauf hin, dass die Hauptstelle seit Jahresbeginn durchgehenden geöffnet sei, sich also ein Besuch auch während der Mittagszeit anbiete. Unser Foto zeigt Heinrich Cuipers während seiner einführenden Worte in die Ausstellung. (ks) Foto: Schönholtz

Kommentare