4. Hochzeitsmesse in Bad Hersfeld bot Anregungen für die eigene Hochzeitsplanung

Einzigartige Momente

Christina Mand aus Friedlos kam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester zur Hochzeitsmesse, um sich von der riesigen Auswahl an Brautkleidern inspirieren zu lassen. Vielleicht war das richtige Kleid schon dabei, mit dem sie im Sommer vor den Traualtar tritt. Fotos: Schmidl

Bad Hersfeld. Schon die Kutsche, die Stretch-Limousine und der mit einem romantischen Blumengesteck geschmückte Oldtimer im Außenbereich der Stadthalle verrieten, dass sich an diesem Sonntag in der Stadthalle alles um den „schönsten Tag im Leben“ drehte.

Die Hochzeit ist wahrhaftig ein bedeutsamer Moment der Liebe zwischen zwei Menschen, und so stil- und fantasievoll, perfekt und mit einzigartigen Momenten soll dieses Ereignis gefeiert werden.

Kreativität ohne Grenzen…! Dieter Jung informierte die zahlreichen Interessenten über das vielseitige Angebot seines Kreativ-Teams zur Ausgestaltung von Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen und Events. In der Hand hält er eine neuartige Menükarte.

Über 40 Aussteller der von dem Eventmanagement Vogel und Henning GbR aus Eschwege organisierten Messe boten ihre Dienste als kompetente Service-Partner an. Das größte Interesse der Besucherinnen galt den Brautkleidern mit Stickerei, Tüll und Spitze zum Anschauen und Anprobieren, die Andrea Fromm und ihre Mitarbeiterinnen von „Andreas Brautboutique“ in Ronshausen in großer Zahl mitgebracht hatten. Zauberhafte Models präsentierten bei zwei von Cornelia Bardi charmant moderierten Modenschauen die neuesten Trends in allen Preislagen.

Junge Tanzpaare der Tanzschule Harbusch motivierten mit einer Tanzshow zum Besuch eines Tanzkurses, damit der Hochzeitswalzer nicht verstolpert wird.

Hochzeitsmesse in der Stadthalle

Wer wollte, konnte sich typgerecht von Visagistinnen schminken lassen, von den Frisörinnen aus dem Salon „Le Figaro“ die Brautfrisur stecken lassen oder sich am Stand von „Juwelier Istanbul“ die Ringe aussuchen. Stark vertreten waren verschiedene Fotoateliers, die das Fest bildlich für die Ewigkeit festhalten können.

Weiße Tauben fliegen lassen, eine Feuershow oder eine mobile Cocktailbar bieten sich an für die einzigartigen Momente. Ein wichtiger Bestandteil einer gelungenen Feier ist die Musik. Das Party-Duo „WAM“ empfahl sich mit einer bunten Mischung aus seinem reichen Repertoire.

Wer noch nicht die passenden Räumlichkeiten für die Feier gefunden hat, ließ sich gern am Stand vom „Kreativ Team Jung“ inspirieren. Warum nicht im Zelt feiern? Mit außergewöhnlichen Ideen, einem großen Fundus an Themen-Dekorationen und abgestimmten Buffets, Licht- und Tonanlagen zaubern die kreativen Köpfe aus Ludwigsau-Tann aus jedem Zelt ein unvergessliches „Erlebnis-Festzelt“.

Für den kleinen Hunger zwischendurch hatte das Tafelhaus Steinhauer kleine Leckereien im Angebot. In der von ihr bewirtschafteten Stadthalle oder auch im Stammhaus in Schenklengsfeld verwöhnt Familie Steinhauer ihre Gäste bei Feierlichkeiten aller Art mit kulinarischer Vielfalt. Als Hochzeits-Special im Jahr 2012 bietet das Familienunternehmen ein Überraschungsmenü auf dem Soisbergturm – also fast über den Wolken – an.

Wer bereits im siebten Himmel schwebt und das der großen Öffentlichkeit verkünden will, informierte sich bei Marita Rauch am Stand der Hersfelder Zeitung, die mit vielen Tipps und Ideen für Annoncen aufwartete.

Von Gudrun Schmidl

Kommentare