Die Polizei bittet um Hinweise

Einbrecher treiben in Bad Hersfeld ihr Unwesen

+

Bad Hersfeld. Gleich mehrere Einbrüche beziehungsweise versuchte Einbrüche haben sich von Freitag auf Samstag in Bad Hersfeld ereignet.

In eine Praxis für Physiotherapie an der Rosmariengasse ist zwischen Freitag, 16.15 Uhr, und Samstag, 2.15 Uhr, eingebrochen worden. Der oder die Täter hebelten die Eingangstür der Praxis auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Dort wurden Schränke und Schublagen geöffnet und durchsucht. Über das Diebesgut lagen bei der Anzeigenaufnahme noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 500 Euro geschätzt. 

In ein Einfamilienhaus an der Straße „Unter den Eichen“ versuchten noch unbekannte Täter am Freitagabend gegen 21.46 Uhr einzubrechen. Sie versuchten die Terrassentür im Garten aufzuhebeln, aber als die Alarmanlage auslöste, suchten sie das Weite. Die Wohnungsinhaber befanden sich zu dieser Zeit nicht in dem Haus.

Die Geschäftsräume eines Ladengeschäfts in der Badestube waren am frühen Samstagmorgen gegen 1.25 Uhr Ziel von Einbrechern. Sie versuchten die Eingangstür des Geschäftes aufzuhebeln und ließen vermutlich von ihrem Vorhaben ab, als die Alarmanlage des Geschäfts auslöste. (red/nm)

Hinweise in allen Fällen nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0 an.

Kommentare