Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Bad Hersfeld. Auf frischerTat wurde am Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, ein 35-jähriger Hersfeld bei einem Einbruch in den Kiosk eines Einkaufszentrums in der Heinrich-von-Stephan-Straße (Rechberg-Gelände) von mehreren Polizeistreifen festgenommen.

Der dringend Tatverdächtige hatte bereits Diebesgut im Wert von etwa 1500 Euro in einen Kunststoffsack eingepackt und wollte sich gerade aus dem Staub machen, als die Polizeibeamten zugriffen. Der Polizei ist der Arbeitslose bereits von mehreren Eigentumsdelikten bestens bekannt.

Gegen ihn war noch ein Vollstreckungshaftbefehl über eine Ersatzfreiheitsstrafe von 90 Tagen offen. Nun muss er Weihnachten und den Jahreswechsel hinter Gittern verbringen. (red)

Kommentare