Gesprächsrunde in den Räumen der Gewerkschaft

Der DGB diskutiert mit den Kandidaten

Bad HersfelD. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) veranstaltet am kommenden Montag, 25. Oktober, ab 19 Uhr eine Podiumsdiskussion mit den Bad Hersfelder Bürgermeisterkandidaten.

Region voranbringen

„Wir möchten darüber diskutieren, was getan werden muss, um Bad Hersfeld als attraktiven Arbeitsort mit guter auskömmlicher Arbeit und einer guten öffentlichen Infrastruktur weiter voranzubringen“, erklärt der nordhessische DGB-Vorsitzende, Michael Rudolph.

Im Mittelpunkt sollen Themen wie die Schaffung von Arbeitsplätzen, Fachkräftemangel, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Rolle des öffentlichen Dienstes und der sozialen Infrastruktur stehen.

Die Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum des DGB-Büros in Bad Hersfeld (Breitenstraße 57, Eingang über Abt-Michael-Straße) statt. (red/kai)

Kommentare