250 Dinge, die wir an der Region mögen  (67): Raum der Stille in Friedewald

+

Auf dem Friedewalder Friedhof gibt es seit Juni 2009 einen „Raum der Stille“. Es ist ein Raum der Besinnung für Christen, über Konfessionsgrenzen hinweg. Lichtstrahlen aus indirekter Beleuchtung lassen an der Stirnwand ein Kreuz erkennen, eine Bibel auf einem Bord umrahmt von Kerzen.

Dezente, harmonisch aufeinander abgestimmte Farben laden zur Ruhe auf Naturholzstühlen ein, organisches Holz setzt sich in den Wandvertäfelungen fort. Der Blick schweift über ein Abendmahlgemälde und eine Ikone, verweilt an einem Schriftzug mit Gedanken an Verstorbene. Gedenkkerzen sind entzündet. Eine in Stein gravierte Friedenstaube erhebt sich über die Welt. (red)

Kommentare