250 Dinge, die wir mögen (18): Das „wortreich“ in Bad Hersfeld

Viele Worte braucht man über das wortreich in Bad Hersfeld nicht zu verlieren, und selbstverständlich zählt die ganzjährige geöffnete Mitmach-Ausstellung im Schilde-Park zu den 250 Dingen, die wir an unserer Region besonders mögen. Denn wie hier an gut 90 Stationen mit dem vielfältigen Themenbereich Kommunikation und Sprache umgegangen wird, das sucht in ganz Deutschland immer noch seinesgleichen.

Was manchen Besuchern von draußen noch ein wenig trocken erscheinen mag, das entwickelt im Innern eine unwiderstehliche Dynamik, die zum Spielen, Zuhören, Zuschauen, Ausprobieren und Nachmachen einlädt – und dabei immer wieder für verblüffende Erkenntnisse sorgt. Sprache ist lebendig, unterhaltsam und lehrreich zugleich, regt die Kreativität an und fördert das Miteinander, weiß man hinterher und kommt gerne wieder, weil das ganze wortreich auf einmal kaum zu bewältigen ist. (ks) Foto:  Archiv

Kommentare