250 Dinge (191): Kunst auf dem Anger

Suchend reckt der Biber auf Bebras Stadtpark „Am Anger“ seinen Kopf in die Höhe. Das Werk stammt aus der renommierten Gießerei Noack in Berlin und schmückt seit Jahrzehnten den Park. Seit 1996 stärkt ein Kunstwerk von Levon Tatevosian und Waltraud Iffland den Rücken des Bibers. Die mit bunter Abtönfarbe farbenprächtig gestaltete Stahlkonstruktion entstand im Rahmen der Bebraer Stadtgalerie. Inititiator des Projektes Stadtgalerie ist der „kulturzug bebra e.v“. Derzeit umfasst die Stadtgalerie sechs Objekte. (ft) Foto: Eyert

Kommentare