Im Dienst, wenn die anderen feiern

Menschen, die alle Jahre wieder Dienst tun, während die anderen feiern, besuchte Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt am Heiligabend und brachte ihnen kleine Geschenke. So auch in der Wache 1a des DRK-Kreisverbandes an der Friedloser Straße. Hier besuchte Schmidt (Mitte) die Rettungsassistenten Frank Köhler (links) und Martin Biskup (rechts). Links vom Landrat Rettungsdienstleiter Arno Hagedorn. Rechts DRK-Geschäftsführer Karl-Georg Dittmar und dessen achtjähriger Sohn Malte. Auch bei der Polizei und der Leitstelle sowie im Klinikum waren die Festtage gewöhnliche Diensttage. (kh) Foto: Hornickel

Kommentare