Diebe in Bad Hersfeld finden statt Geld nur Putzlappen

Bad Hersfeld. Zu zwei Einbrüchen ist es in den vergangenen Tagen in Bad Hersfeld gekommen. Hatte eine Diebesbande im Internetcafé Erfolg und ergatterte Bargeld, gingen die anderen Einbrecher leer aus. Statt Geld fanden sie im Tresor nur Putzlappen vor.

Das Letztere muss sich laut Polizei Bad Hersfeld in der Zeit zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen ereignet haben. Unbekannte Täter sollen nach dem Aufhebeln zweier Türen in ein Hotel an der Friedloser Straße eingedrungen sein. Der oder die Täter hatten es auf einen kleinen Möbeltresor abgesehen, in dem sich jedoch nicht das erhoffte Bargeld, sondern nur Mikrofaserputzlappen befanden. Großzügigerweise, so die Polizei, blieben die Lappen am Tatort zurück. Ob weitere Gegenstände gestohlen wurden, gilt es noch zu klären.

Zu einem weiteren Einbruch soll es in der Zeit zwischen Samstagnacht und Montagmittag gekommen sein. Ziel der Diebe war das Internetcafé an der Klausstraße. Unbekannte verschafften sich vermutlich über die Eingangstür Zutritt in das Lokal. Dort hebelten sie drei Geldspielautomaten auf, aus denen sie Bargeld in bisher unbekannter Höhe entwendeten. (fis)

Hinweise an Polizei Bad Hersfeld, Tel. 0 66 21/93 20 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare