Dresdner Kreuzchor mit Philosoph Adolf Muschg in der Stadtkirche in Bad Hersfeld

Dich singe ich, Demokratie!

Der berühmte Dresdner Kreuzchor wird sich vom dann hoffentlich wieder friedlichen Elbufer am 5. Juli auf den Weg nach Bad Hersfeld machen. Foto: nh

Bad Hersfeld. Zur Festspielzeit wird Bad Hersfeld nicht nur kulturell ein Leuchtfeuer sein. Holk Freytag, der Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, möchte auch gesellschaftlich und politisch Akzente setzen. Als privater Veranstalter hat er für Freitag, 5. Juli, ab 20 Uhr den Dresdner Kreuzchor gemeinsam mit dem Schriftsteller und Philosophen Adolf Muschg verpflichten können. In der evangelischen Stadtkirche tritt der berühmte, älteste Knabenchor der Welt mit Muschg auf.

„Es ist eine Feier für die Demokratie“, umschreibt Holk Freytag das außergewöhnliche Programm. Denn nachdem in den Vorjahren bereits Egon Bahr und Jutta Limbach zur Festspielzeit nach Bad Hersfeld kamen, um große Europareden zu halten, reiht sich nun auch Adolf Muschg ein. Es gehe darum Akzente zu setzen gegen mangelnde Wahlbeteiligung, das auf Macht ausgerichtete Streben von Parteien und wachsendes Desinteresse an Politik, so Freytag.

Mitglieder des Festspielensembles werden Texte von Günther Grass, Abraham Lincoln, Mahatma Ghandi oder etwa auch Martin Luther King lesen – genauso wie die Attica-Rede der Athene aus der Orestie des Aischylos und Artikel 1 und 38 des Grundgesetzes.

Der Kreuzchor unter der Leitung von Roderich Kreile trägt die Veranstaltung mit 13 Vorträgen, die von Bach bis in die musikalische Neuzeit reichen. Davon versprechen sich die evangelische Stadtkirchengemeinde, die Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine und die Hersfelder Zeitung als Mitveranstalter einen ausgesuchten musikalischen Hochgenuss.

Tickets für 25 Euro (ermäßigt 20 Euro) sind in der Bad Hersfelder Kartenzentrale Am Markt 1 erhältlich; Telefon 06621/640200, E-Mail: kartenzentrale@bad-hersfeld.de. Karten im Vorverkauf gibt es auch in der Geschäftsstelle der Hersfelder Zeitung in der Klausstraße in Bad Hersfeld. Eine Abendkasse ist eingerichtet. (map)

Kommentare