250 Dinge, die wir an der Region mögen (218): Die Schilde-Halle in Bad Hersfeld

Denkmal der Industrie

Glanzvoll und auch ein bisschen majestätisch erinnert die Schilde-Halle an die Industriegeschichte Bad Hersfelds. Foto: Goßmann

BAD HERSFELD. Wer sich ein bisschen mit der Heimatgeschichte auskennt und den Namen „Schilde“ hört, der dürfte sofort an Ventilatoren, Trockner, aber auch Erfindergeist und vor allem Industrie denken. Der Maschinenfabrikant Benno Schilde baute aus kleinen Anfängen in Bad Hersfeld Ende des 19. Jahrhunderts ein weltweit operierendes Unternehmen auf, das unter dem schlichten Namen „Schilde AG“ berühmt werden sollte.

Glanzvoll auferstanden

Wendet man heute den Blick auf den Schilde-Park, das ehemalige Industrieareal, so erinnert ein Gebäude ganz besonders an die erfolgreiche Wirtschaftsgeschichte in der Lullusstadt, nämlich die große Schilde-Halle. Nach umfangreichen Sanierungen erstrahlt sie seit 2012 in neuem Glanz und dient als Multifunktionshalle für Anlässe wie Firmenfeiern, Konzerte oder Messen. Ihren Auftakt als Veranstaltungshalle machte sie 2012 mit der Eröffnungsfeier der 62. Bad Hersfelder Festspiele.

Die Schilde-Halle wirbt mit „außergewöhnlichem Ambiente“ und „industriellem Charme“ sowie einer hervorragenden Verkehrsanbindung. Insgesamt bieten die Räumlichkeiten Platz für rund 1200 Besucher. Darüber hinaus befindet sich dieses geschichtsträchtige Kleinod im Schilde-Park mit dem „wortreich“, der Technischen Hochschule Mittelhessen und der historischen Altstadt in hervorragender Nachbarschaft.

Nach Angaben von Veranstaltungsmanagerin Anne Groß sei bereits im ersten Jahr die Nachfrage an die Halle hoch gewesen: Neben zwei großen Landesparteitagen fanden zum Beispiel 2013 die Ausbildungsmesse und die Gesundheitsmesse „Vital 2013“ statt.

Ebenso lockten das Feuerwehrfest, der Lollslauf sowie jüngst das Konzert von Peter Orloff und den Schwarzmeer Kosaken zahlreiche begeisterte Gäste in die Schilde-Halle.

Electronic White Festival

Die Multifunktionshalle wartet als nächstes am Samstag, 21. Dezember, mit dem mit dem Electronic White Festival auf. Für 2014 sind bereits die Gesundheitsmesse „Vital 2014“ sowie die Energie- und Klimatage geplant.

Von Thorsten Gossmann

Kommentare