Klasse 6d der Geistalschule sammelt Getränkeverschlüsse, um Impfungen zu finanzieren

Deckel gegen Polio

Eifrig gesammelt: Die Klasse 6d der Gesamtschule Geistal beteiligt sich an der Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ des Rotary-Clubs. Über 6000 Deckel haben die Kinder bereits gesammelt. Foto: Zacharias

Bad Hersfeld. Sie sind klein und bunt und landen meistens im Müll. Dabei lässt sich mit den Kunststoff-Deckeln von Getränkeflaschen und Tetrapacks eine ganze Menge Gutes bewirken. Die Klasse 6d der Gesamtschule Geistal hat schon über 6000 dieser Verschlüsse gesammelt und beteiligt sich damit an der Aktion „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ des Rotary-Clubs.

Die Deckel bestehen aus Polyethylen (HDPE), einem hochwertigen recyclingfähigen Material. 500 Getränkedeckel wiegen ungefähr ein Kilogramm und mit dem Erlös für ein Kilo Deckel kann eine Impfung gegen Polio (Kinderlähmung) finanziert werden, erklärt ein vom Rotary-Club verteiltes Infoblatt.

Die Idee für die Aktion sei von einer Mutter, die in der Apotheke Holzapfel in Friedlos arbeitet, an sie herangetragen worden, berichtet Klassenlehrerin Christine Müller-Siebert. Holzapfel ist Initiator der Aktion im Kreis Hersfeld-Rotenburg und nimmt auch die gesammelten Deckel entgegen.

Die Kinder hätten den Gedanken, durch das Sammeln von Getränkedeckeln anderen Kindern zu helfen, gleich begeistert aufgegriffen, freut sich ihre Lehrerin. Seitdem werde eifrig gesammelt. „Wir sammeln zuhause“, erklärt Rebekka. „Manche haben die Deckel auch aus dem Getränkemarkt mitgebracht“, ergänzt Hanna. Mit ihrem Engagement haben die Kinder bereits andere angesteckt. „Der ganze Jahrgang sammelt mit“, stellt Natalie fest. „Aber wir haben die Aktion gestartet“, betont sie stolz.

Kinder sammeln weiter

Mehr als 6000 Deckel sind allein in den beiden Wochen vor den Weihnachtsferien zusammengekommen. Sie sind sorgfältig gezählt worden und werden in großen Plastikkisten im Klassenzimmer aufbewahrt, bis sie zur Sammelstelle in Friedlos gebracht werden. Die Kinder sind fest entschlossen weiterzusammeln: „Wir machen das solange wie’s geht“, erklärt Michelle. Und natürlich freuen sie sich, wenn sie mit ihrer Begeisterung möglichst viele Menschen zum Mitsammeln bewegen können. www.deckel-gegen-polio.de

Von Christine Zacharias

Kommentare