SPD-Ortsverein Eichhof ehrt treue Mitglieder

Christa Bittner wiedergewählt

Langjährige Mitglieder im SPD-Ortsverein Eichhof: Andre Oldenburg (2. von links), Walter Zuber (2. von rechts) und Achim Hübner (rechts). Die Ehrungen nahmen Gunter Müller (links), Christa Bittner und Thorsten Warnecke (4. von links) vor. Foto: nh

Bad Hersfeld. Einige langjährige Mitglieder wurden bei der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Eichhof geehrt. Die Auszeichnungen nahmen neben der Vorsitzenden Christa Bittner, der Landtagsabgeordnete Thorsten Warnecke und der Stadtverbandsvorsitzende Gunter Müller vor. Sie dankten unter anderem Andre Oldenburg, Walter Zuber und Achim Hübner für die langjährige Zugehörigkeit und tatkräftige Mitarbeit bei der Ortsvereinsarbeit.

Beide stellten außerdem die Veränderungen im städtischen Haushalt heraus, die dank der Mehrheitsfraktion aus SPD, Grünen und FWG nunmehr eine deutlich sozial gerechtere Handschrift trage. Dies komme besonders jungen Familien mit Kindern und den Vereinen zugute.

Die in der Sitzung wieder gewählte Ortsvereinsvorsitzende Christa Bittner stellte das Programm des Ortsvereins für das Jahr 2012 mit Themenabenden zur Patientenverfügung, zum Erben und Vererben und einer Besichtigung des Biogas-Forschungszentrums am Eichhof vor.

Sie berichtete zudem über die Aktivitäten der Siedlungsgenossenschaft Eichhof für den Weiterbestand eines Lebensmittelladens in der Eichhofsiedlung. Für die Altersstruktur in der Siedlung sei ein solcher Ort zum Einkaufen und als sozialer Treffpunkt von unschätzbarem Wert, betonte Bittner.

Politisch Einfluss nehmen, umfassende Informationen erhalten und gute Gespräche führen – darum geht es wieder beim traditionellen politischen Aschermittwoch mit Heringsbuffet am 22. Februar um 19 Uhr im Sportlerheim des SSV Eichhof. Der SPD-Ortsverein lädt dazu gemeinsam mit dem SPD-Stadtverband Vereinsvorsitzende alle interessierten Bürger ein. Der Erlös der Tombola ist in diesem Jahr für den Kindergarten in der Eichhofsiedlung bestimmt. (red/nm)

Kommentare