Im Bach-Haus werden Werke zur Weihnachts- und Epiphaniaszeit einstudiert

Chorsänger üben gemeinsam in Hersfeld

Der Leiter: Professor Klaus-Jürgen Teutschbein. Foto: nh

Bad Hersfeld. Die traditionellen Chorsängertage finden vom 2. bis 5. Januar wieder im Johann-Sebastian-Bach-Haus in Bad Hersfeld statt. Chorsänger aus ganz Deutschland werden dabei unter der Leitung von Professor Klaus-Jürgen Teutschbein Werke zur Weihnachts- und Epiphaniaszeit von Schütz, Bach und Mendelssohn einstudieren. Eine musikalische Kostprobe der gemeinsamen Arbeit wird dann in einem Abschlusskonzert vorgetragen.

Auch Technik wird geprobt

Teilnehmen können alle von der Chormusik begeisterten Sänger. Die Chorsänger üben neben den einzustudierenden Werken auch Atemtechniken, Einsingübungen und erlernen Wissenswertes zum Gesang und zur Stimme. Das gesellige Beisammensein in der Martinsklause kommt dabei nicht zu kurz.

Die Teilnahmekosten an den Chorsängertagen betragen 37 Euro. Anmeldungen sind noch bis zum Freitag, 14. Dezember, bei Dr. Jürgen Russow unter der Telefonnummer 069/30852477 möglich. Dr. Jürgen Russow gibt außerdem auch Auskünfte für Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten. (red/fs)

Kommentare