Diesmal kein Ulli-Meiß-Weihnachtskonzert, dafür eine Neuauflage der Advents-CD

Chöre lassen von sich hören

Weltweit gern gesehen und gehört: Die Ulli-Meiß-Chöre auf ihrer jüngsten Konzertreise nach England vor den Klippen von Dover. Foto: Struthoff

Bad Hersfeld. Mit einer weihnachtlichen CD statt mit der besinnlichen „Musikalischen Vesper zum Advent“ müssen sich die unzähligen Fans der Ulli-Meiß-Chöre die Wartezeit aufs Christkind vertreiben. „Dieses Jahr findet leider kein Weihnachtskonzert in der Stadtkirche Bad Hersfeld statt“, antwortet Ulli Meiß auf die vielen Anfragen der Freunde des Chores und des Blechbläser-Ensembles der Modell- und Gesamtschule Obersberg und der Konrad-Duden-Schule.

Natürlich hätten die Schülerinnen und Schüler auch in diesem Jahr gerne im größten Gotteshaus der Stadt adventliche Stimmung verbreitet, aber das beliebte Konzert findet immer nur im Zwei-Jahres-Rhythmus statt. Der nächste Aufritt findet daher erst am2. 2. Advent 2015 statt.

Wer dennoch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen möchte: Die immer noch aktuelle Weihnachts-CD ist ab sofort wieder erhältlich. Es handelt sich dabei um den Live-Mitschnitt der „Musikalischen Vesper zum Advent“ aus der Stadtkirche von 2009.

Zu hören sind eindringliche Melodien wie das melancholische „Maria durch ein Dornwald ging“, der schöne Violinsolopart bei „Star of Bethlehem“ oder die schwungvollen Bläserklänge beispielsweise beim Evergreen „Sleigh Ride“ – alles schöne Advents- und Weihnachtsmusik der Schüler vom Obersberg.

Die CD gibt es in Bad Hersfeld ab sofort für 12 Euro in der Hoehlschen Buchhandlung in der Weinstraße und der City-Galerie sowie im Optikgeschäft Schöberlein sowohl in Bad Hersfeld als auch in Rotenburg. Sie ist außerdem in den Sekretariaten an der Modell- und Gesamtschule Obersberg erhältlich. (mg) Hintergrund

Kommentare