Ein Cantus namens Bad Hersfeld

Der Cantus unterwegs. Foto: nh

Bad Hersfeld. Einen ICE mit Namen „Bad Hersfeld“ gibt es schon. Jetzt soll auch ein Cantus-Zug auf den Namen der Festspielstadt getauft werde.

Für die feierliche Zugtaufe haben sich der Nordhessische Verkehrsverbund NVV und das Verkehrsunternehmen cantus einen Termin während des Lullusfestes ausgesucht. Sie soll am Donnerstag, 18. Oktober, im Bahnhof Bad Hersfeld stattfinden.

Gegen 15 Uhr beginnt ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Nach Ankunft des Zuges aus Kassel – dort startet der Sonderzug um 14.15 Uhr – folgt die Taufe, begleitet durch den Feuermeister des Lullusfestes, Udo Roßbach. Voraussichtiches Ende der Veranstaltung ist gegen 16.20 Uhr mit der Ausfahrt des neu benannten Zuges.

Kommentare