Bund fördert Bad Hersfelder Festspiele mit 126.000 Euro

Bad Hersfeld. Für die bevorstehende Saison der Bad Hersfelder Festspiele hat der Bund 126.000 Euro als Zuschuss für die förderungswürdigen Projekte „Show Boat“ und „Nathan der Weise“ bereitgestellt.

Die teilte Erster Stadtrat Dr. Rolf Göbel mit. Die am 15. Juni 2013 beginnenden Festspiele erhalten vom Bund seit Jahren einen gleichbleibenden Zuschuss. Der Magistrat ist laut Dr. Göbel erfreut über die großzügige Förderung.

www.bad-hersfelder-festspiele.de

Auf dem Spielplan der Festspiele stehen daneben „Die drei Musketiere“ in der Regie von Volker Lechtenbrink und einen Musical-Version von Shakespeares „Der Sturm“ als Familienstück. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. (red/ks)

Kommentare