Roadster war der Star der Mückenstürmer Classics – Preise für das Publikum

Bückings Cobra ganz vorn

Lange Motorhaube, bissiges Design: Bückings Cobra war der Gewinner in der Publikumsgunst.

BAD Hersfeld. Viele Oldtimer und Youngtimer waren am Samstag während der Mückenstürmer Classics in der Innenstadt zu bewundern. Das aufsehenerregenste Modell aus Sicht der Zuschauer ist 43 Jahre alt und gehört seit neuestem zum Fuhrpark von Frank Bücking.

Es handelt sich um einen von wenigen originalen „Shelby Cobra“ von 1967. Der Roadster amerikanischer Bauart besteht vor allem aus Motor und bietet ganz nebenbei noch Platz für zwei Personen. Der Publikumsliebling bekam einen Pokal.

Aus den zahlreich abgegebenen Stimmzetteln zur Wahl des schönsten Fahrzeugs wurden sechs Gewinner gezogen, die sich an den Darbietungen der Bad Hersfelder Festspiele erfreuen dürfen. Zwei Eintrittskarten für das Helen Schneider Konzert in der Stiftsruine gewinnt Heike Kister aus Bad Hersfeld. Jeweils zwei Eintrittskarten für die Bad Hersfelder Festspiele gewinnen Dirk Neuber aus Niederaula, Willi Hedderich, Michael Herrmann, Alexander Siemon und Günter Rehmet (alle aus Bad Hersfeld). Die Preise können ab sofort in der VR-Bank Hauptstelle Dudenstraße 8 in Bad Hersfeld von den Gewinnern abgeholt werden. (kh/red)

Kommentare