Bremsscheibe setzt Böschung in Brand

Bad Hersfeld. Eine glühende Bremsscheibe hat am Montagabend die Böschung entlang der A 7 zwischen dem Parkplatz Pommer und Hersfeld West in Brand gesetzt. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld rückte zu dem Flächenbrand aus, der schnell gelöscht werden konnte, aber umfangreiche Nachlöscharbeiten mit sich brachte.

Ursache für den Flächenbrand war eine geplatzte und über zwei Fahrspuren verteilte Bremsscheibe. Ein Teil der glühenden Bremsscheibe wurde bis in die rechts neben der Fahrbahn angrenzende Böschung geschleudert und setzte diese in Brand. Die Fahrerin eines BMW war vermutlich über ein Teil der zerplatzten Bremsscheibe gefahren und blieb nach kurzer Fahrt mit einer Panne liegen. Vom dem Verursacher, der die Bremsscheibe verloren hat, war jedoch nichts zu sehen. Es ist unerklärlich, wie der Fahrzeugführer mit der fehlenden Bremsscheibe seine Fahrt überhaupt noch fortsetzen konnte. (YK)

Kommentare