Brandstiftung in Friedewald: Zwei Autos kaputt

FRIEDEWALD. Ein silberfarbener Audi 80 ist heute Morgen gegen 2.30 Uhr in Friedewald in der Hersfelder Straße, gegenüber der Seniorenwohnanlage, in Brand geraten. Das Auto war in einer Hofeinfahrt geparkt. Dabei brannte der komplette vordere Motorbereich aus. An diesem älteren Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, teilt die Polizei in Bad Hersfeld mit.

Direkt neben dem Audi stand ein Marke Mini-Cooper. Durch die starke Hitzentwicklung entstand auch an diesem Auto ein Sachschaden. Des Weiteren wurde neben den beiden Autos auch noch eine Hauswand durch Rauchgasentwicklung beschädigt. Insgesamt beträgt der Sachschaden nach Angaben der Polizei mindestens 6 000 Euro.

Nach Untersuchung der Brandstellen geht die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld von Brandstiftung aus. Spuren am Brandort wurden gesichert. Die Auswertung steht noch aus. Nun suchen die Spezialisten der Brandursachenermittlung der Kripo nach Zeugen.

Wer hat vor dem Brand verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der späteren Brandstelle oder in der Nähe wahrgenommen? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Tel.: 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (red/zac)

Kommentare