Bürgermeister weist Stadträten Aufgaben zu

Boehmer verteilt Zuständigkeiten

Bad Hersfeld. Bad Hersfelds Bürgermeister Hartmut H. Boehmer hat den ehrenamtlichen Magistratsmitgliedern eigene Zuständigkeitsbereiche und Verantwortlichkeiten zugeteilt. Diese Anfang dieses Monats in Kraft getretene Regelung hat Boehmer vor dem Hintergrund seines Ausscheidens aus dem Dienst zum 31. August vorgenommen.

Weil bis zum Amtsantritt eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin – die Wahl findet am 7. November statt, eine eventuelle Stichwahl zwei Wochen danach – mehrere Monate vergehen werden, dient die Aufgabenteilung zum einen der Entlastung Boehmers bis zu seinem Ruhestand, zum anderen aber auch der des Ersten Stadtrats Lothar Seitz, der die Amtsgeschäfte bis zum Dienstbeginn des neuen Rathauschefs führen wird.

Folgende Ressort hat Boehmer mit Wirkung vom 3. Mai an diese Magistratsmitglieder delegiert: Senioren, Mehrgenerationenhaus: Stadträtin Renate Hucke; Kurbetrieb, Stadtmarketing: Barbara Lipphardt; Museum mit Ausstellungen: Birgit zum Winkel, Abo-Theater, Aktion „Bad Hersfeld liest ein Buch“: Günter Exner; Freiwillige Feuerwehr: Hans Vierheller; Sportangelegenheiten: Valentin Wettlaufer; Städtepartnerschaften, Abwasserbetrieb: Karl-Ernst Wiechers.

Alles andere untersteht nach wie vor dem Bürgermeister selbst beziehungsweise ab 1. September dem Ersten Stadtrat. (ks)

Kommentare