Bálint Karosi spielt die Orgel in der Stadtkirche

Bálint Karosi. Foto: nh

Bad Hersfeld. Das dritte Konzert des „Bad Hersfelder Orgelsommers zur Festspielzeit“ findet am Freitag, 4. Juli, ab 19.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Bad Hersfeld statt. Der Eintritt ist frei.

Mit Bálint Karosi aus Boston ist ein äußerst vielfältiger Musiker zu Gast an der Eule-Orgel der Stadtkirche. Den Schwerpunkt des Programmes bilden Werke von Johann Sebastian Bach. Es wird aber auch Georg Böhm zu hören sein, der in seiner Zeit ein bekannter Meister seines Faches war und auch einen Einfluss auf den jungen Bach ausgeübt hat.

Bálint Karosi ist ein Konzertorganist, Komponist und Aufnahmekünstler. Er ist Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe, darunter erste Preise beim J. S. Bach-Wettbewerb in Leipzig, dem Dublin International Organ Competition und beim Improvisationswettbewerb der Universität von Michigan. Als Komponist bekam er das Charles Ives Stipendium der American Academy of Arts and Letters. Seine Werke wurden aufgeführt von der Yale Philharmonia, dem Miskolc Symphony Orchestra, beim Norfolk Festival und in der National Concert Hall in Budapest. Er unterrichtete an der Yale University, Boston University und der University of Massachusetts in Boston. (red/rey)

Kommentare