Feuerwehr beteiligt sich am „Türöffner-Tag“

Ein Blick hinter die Kulissen

Bad Hersfeld. Der 3. Oktober 2014 steht im Zeichen der Kinder und Familien: Die „Sendung mit der Maus“ hat zum vierten Mal zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld öffnet ihre Türen. Am Freitag, 3. Oktober, lässt sie 500 Kinder mit ihren Familien hinter die Kulissen blicken.

Sie sehen, was im Einsatzfall auf der Feuerwache passiert und wie die Geräte der Feuerwehr gewartet werden. Im Keller der Feuerwache kann die Atemschutzübungsstrecke erlebt und selbst bewältigt werden – natürlich ohne Atemschutzgerät. Es besteht auch die Möglichkeit, die Fahrzeuge und Geräte aus der Nähe zu betrachten. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz, dem Technischen Hilfswerk und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft präsentiert sich die Feuerwehr Bad Hersfeld, um neugierig auf die Arbeit in Hilfsorganisationen zu machen. Kinder und Familien können sich unter info@feuerwehr-bad-hersfeld.de für Führungen anmelden.

Die Hilfsorganisationen freuen sich über zahlreiche Besucher, die sich am Tag der Deutschen Einheit auf den Weg zur Feuerwache in der Wehneberger Straße machen. Ein spontaner Besuch zwischen 10.30 und 16 Uhr ist ebenfalls möglich.

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ können Kinder und Familien in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Über 400 Einrichtungen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben. (red/khi)

Kommentare