Bewaffneter Mann überfällt Spielothek

+

Bad Hersfeld. Die Serie von Überfällen aus Spielhallen im Kreis Hersfeld-Rotenburg settzt sich fort. Am Donnerstag war um 0.55 Uhr eine Spielothek in der Breitenstraße das Ziel eines bewaffneten Räubers.

Der Mann war etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hatte dunkle Haare und trug eine orangefarbene Jacke, eine grau Jogginghose und grüne Turnschuhe der Marke Nike.

Artikel aktualisiert um 11.20 Uhr.

Er ging unmaskiert mit einer Schusswaffe in der Hand zielstrebig zum Tresen der 35-jährigen Spielhallenaufsicht, bedrohte sie und einen 19-jährigen Kunden mit der Waffe und forderte Geld. Die Spielhallenaufsicht händigte daraufhin die Nachtkasse mit dem vorhandenen, nur wenigen Bargeld aus. Der Täter flüchtete darauf hin in unbekannte Richtung.

Eine sofort ausgelöste Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Täter bzw. seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise erbittet die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (red/zac)

Kommentare