Berliner Straße am Mittwoch gesperrt

Bad Hersfeld. Wegen kurzfristiger Bauarbeiten ist am Mittwoch, 6. Mai ab etwa 9 Uhr, im Bereich Berliner Straße/Hainstraße mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Das teilt die Stadt Bad Hersfeld mit.

Grund für die Bauarbeiten sind Schäden an einer Verkehrszeichenbrücke über der Berliner Straße. Untersuchungen in den letzten Tagen hatten ergeben, dass Schrauben und Schweißnähte an dem Kragträger womöglich eine Sicherheitsproblem darstellen könnten. Um Gefährdungen auszuschliessen, wurde eine zügige Demontage der Verkehrszeichenbrücke zur näheren Untersuchung beschlossen. Von der weiteren Prüfung wird es abhängen, wann die Wegweiser wieder montiert werden können.

Am 6. Mai werden ab 9 Uhr auf der Berliner Straße die stadteinwärts führenden Fahrspuren ab dem Kreuzungsbereich Berliner Straße/Heinrich von Stephan-Straße bis zur Hainstraße gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert und führt stadteinwärts über die Heinrich von Stephan-Straße. Aus der Heinrich von Stephan-Straße ist in Richtung Berliner Straße nur noch ein Abbiegen stadtauswärts nach links (Richtung Johannesberg) möglich.

Im Bereich Hubertusweg/ Hainstraße wird es vermutlich zu längeren Staus kommen.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass die Arbeiten nachmittags abgeschlossen sind. (red/zac)

Kommentare