Hersfelder gewinnt in Tippspiel von Hit Radio FFH

Benedict Ulrich fliegt nach Kiew

Fliegt zum Finale der Fußball-Europameisterschaft nach Kiew: Benedict Ulrich aus Bad Hersfeld. Foto: Eisenberg

Bad Hersfeld. Wann spuckt ein holländischer Spieler das erste Mal? Mit dem Tipp auf die richtige Spielminute hat sich der Bad Hersfelder Benedict Ulrich Karten für das Finale der Fußball-Europameisterschaft am 1. Juli in Kiew gesichert. Beim Tippspiel „Balla Balla“ des Privatradiosenders Hit Radio FFH kommt es nicht darauf an, ob man Fußball-Experte ist. Allein die richtige Minute entscheidet. Jeder Hesse kann bis zum Beginn der deutschen Nationalhymne seinen Tipp auf der Internetseite www.ffh.de abgeben.

Vor dem Spiel gegen die Niederlande galt es zu erraten, wann ein holländischer Spieler das erste Mal spuckt. Es war in der 46. Minute. Das hatte der 26jährige Elektroniker richtig getippt und ist der zweite FFH-Balla-Balla-Gewinner. Er fliegt mit seiner Freundin Janine Hanstein für vier Tage nach Kiew, erlebt die ukrainische Metropole und als Höhepunkt das EM-Endspiel.

Auch zum dritten Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft veranstaltet der Sender wieder eine Tipprunde. Die Frage dieses Mal: „In welcher Minute fährt sich Jogi Löw das erste Mal mit der Hand durch die Haare?“ (red/jce)

Kommentare