Sozialverband feiert sein Jubiläum am 28. September im städtischen Haus an der Hainstraße

Begegnungsstätte des VdK ist 25 Jahre alt

Bad Hersfeld. Die Walter-Zilch-Begegnungsstätte des Sozialverbands VdK in Bad Hersfeld ist 25 Jahre alt.

Eigenleistung

Im Jahre 1986 machten sich fleißige Männer und Frauen des VdK-Ortsverbandes an die Arbeit, in den verwohnten Räumen in der ersten Etage des städtischen Hauses an der Hainstraße 8 eine Möglichkeit der Begegnung in eigenen vier Wänden zu schaffen. Mit großem Engagement wurde eine Stätte für die Begegnung untereinander im Ortsverband, mit Büroräumen, einem Saal mit Ausschankmöglichkeit und Küche und den nötigen Sozialräumen geschaffen und somit eine wesentliche Grundlage für das heutige Vereinsleben gelegt.

Noch heute wird die Begegnungsstätte von den Mitgliedern des Ortsverbandes Bad Hersfeld rege genutzt. Jeden Dienstag wird um Rat nachgesucht und jeden Mittwoch geht es um Gemeinsamkeit. Man trifft sich zum Stammtisch und zum gemeinsamen Abendbrot.

Über 40 Jahre schon findet auch zweimal im Monat ein Frauennachmittag statt, bei dem neben Informationen auch ein reger Gedankenaustausch und die Gemeinsamkeit im Vordergrund stehen. Auch die Frauen des VdK Bad Hersfeld haben in den Räumen ihre Heimstätte gefunden hat.

Fest für Freunde

Den 25. Geburtstag der Begegnungsstätte nimmt der VdK am Mittwoch, 28. September, zum Anlass, um ab 17 Uhr in den Räumen an der Hainstraße mit seinen Mitgliedern und Freunden zu feiern. (red)

Kommentare