Mann verfolgte Minderjährige – Zeugen gesucht

Bebra: Exhibitionist belästigte Mädchen

+

Bebra. Ein Exhibitionist hat am Donnerstagabend ein Mädchen in Bebra belästigt. Die Minderjährige kam nach Angaben der Polizei gegen 19.55 Uhr mit dem Zug aus Kassel am Bebraer Bahnhof an.

Sie sei dann durch die Unterführung in Richtung Ausgang Gilfershäuser Straße gegangen. Kurz bevor sie die Treppe im Ausgangsbereich erreicht hatte, folgte ihr ein Mann mit tief ins Gesicht gezogener blauer Kapuzenjacke.

Das Mädchen ging dann weiter Richtung Schützenweg. Der Mann folgte ihr im Abstand von fünf bis zehn Metern. Das Mädchen rief seine Eltern mit ihrem Handy an und sah sich mehrfach nach dem Mann um.

Dabei bemerkte sie, dass er seine Hose leicht nach unten gezogen hatte und onanierte. Der Mann ist nach Angaben der Polizei in die Goethestraße abgebogen und verschwunden. Er soll zwischen 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, ungefähr 30 bis 40 Jahre alt und von normaler Statur sein.

Der Mann hat nach Angaben der Polizei rötliche Haare und einen Dreitagebart. Er trug eine dunkle Jacke, darunter eine blaue Kapuzenjacke, dunkle leicht ausgewaschene Jeans und dunkle Schuhe.

Die Polizei hatte noch am Abend in der Innenstadt von Bebra nach dem Mann gesucht. Die Fahndung verlief ohne Erfolg. (red)

Hinweise an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – Onlinewache

Kommentare