Barocke Eleganz in der Hospitalkapelle

Delphine Henriet

Bad Hersfeld. Das zweite Konzert der Reihe „Abendmusik in der Hospitalkapelle“ beginnt am Sonntag, 26. Februar, um 17 Uhr. Im Mittelpunkt steht dabei die zweite Suite für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach, dargeboten von der jungen französischen Cellistin Delphine Henriet. In der besonderen Atmosphäre der Hospitalkapelle verspricht diese intime Musik Bachs ein besonderes Erlebnis zu werden. Ergänzt wird das Programm durch Werke für Orgel von Bach, Muffat und Händel, gespielt von Kantor Sebastian Bethge. Zusammen werden die beiden Musiker Sonaten für Cello und Continuo von Händel und Boccherini interpretieren.

Der Eingang zur Hospitalkapelle befindet sich in der Hospitalgasse/Ecke am Brink, schräg gegenüber der Johannestor-Apotheke. Karten zu zehn Euro/ ermäßigt sieben Euro sind erhältlich in der Hoehlschen Buchhandlung, Weinstr. 21, Tel. 06621/51200 oder an der Abendkasse. (red/zac)

Kommentare