Bagger schafft Platz für den Neubau der Hersfelder-Zeitung

Gestern haben auf dem Grundstück Benno-Schilde-Platz 2 die Abrissarbeiten begonnen, um Platz zu machen für den Neubau des Verlagsgebäudes der Hersfelder Zeitung. Die Heimatzeitung, die im kommenden Jahr ihr 250. Jubiläum feiert, wird zurück in die Stadt ziehen, um wieder näher bei den Leserinnen und Lesern und bei den Kunden zu sein.

Grundlage ist Verkauf der Liegenschaft an der Gutenbergstraße 1 an die mittlerweile eigenständige Hoehl-Druck Medien + Service GmbH (Druckerei), die damit gleichzeitig Raum zur Erweiterung ihrer Geschäftstätigkeit hat. HZ-Geschäftsführer Markus Pfromm: „Somit begründen, wirtschaftlich wohl überlegt, beide Unternehmen eine neue Basis für eine gute Entwicklung.“ Der Neubau am Schilde-Park soll bis Ende 2013 fertiggestellt sein. (ks) Foto: Struthoff

Kommentare