Vollsperrung für 36 Stunden am Wochenende zwischen Rotenburg und Guttels

B 83 Richtung Melsungen dicht

Heinebach. Schlechte Nachrichten für Autofahrer, die am Wochenende zwischen Melsungen und Rotenburg unterwegs sein wollen oder müssen: Die B 83 muss von Freitag, 13. Juli, gegen 20 Uhr bis Sonntag, 15. Juli, gegen 9 Uhr komplett gesperrt werden. Das teilt Hessen Mobil (Schotten), das Straßen- und Verkehrsmanagement, mit.

Demnach muss die B 83 zwischen Rotenburg und dem Abzweig Guttels „entgegen der geplanten Vorgehensweise“ in dieser Zeit auch für den Autoverkehr gesperrt werden. Ursprünglich war vorgesehen gewesen, die Arbeiten bei halbseitiger Sperrung der Straße in diesem Streckenabschnitt vorzunehmen, heißt es weiter. Grund sei die Verkehrssicherheit, wie sie Berufsgenossenschaft und Unfallkasse verlangten, sagt Pressesprecherin Daniela Czirjak auf Nachfrage.

Autofahrer müssen nun, wie schon der gesamte Schwerlastverkehr, ebenfalls von Rotenburg aus über die Landesstraßen durch Braach und Baumbach zurück auf die Bundesstraße in Richtung Heinebach ausweichen. Aus der Gegenrichtung wird der gesamte Verkehr in Heinebach über die Kreisstraßen durch Niederellenbach und Baumbach und von dort wieder auf die Bundesstraße geleitet.

Die Bauarbeiten sollen außerdem nicht bis Ende Juli, sondern bis Ende August dauern, heißt es seitens Hessen Mobil. (rai)

Kommentare