Polizei stoppte 29-Jährigen zwischen Bad Hersfeld und Kirchheim

Autofahrer war auf der A 4 mit 1,8 Promille unterwegs

Bad Hersfeld. Der Anstoß zum EM-Endspiel am Sonntagabend war auch zeitgleich für einen 29 Jahre alten Autofahrer der Schlusspfiff. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Ein Streifenwagen der Autobahnpolizei stoppte den Mann aus der Republik Moldau gegen 21 Uhr mit seinem Mercedes, nachdem er in Schlangenlinien auf der A 4 zwischen Bad Hersfeld und Kirchheim unterwegs.

Ein Atemalkoholtest ergab laut Polizei einen Wert von 1,8 Promille. Das Finale endete für ihn mir einer Blutentnahme und der Sicherstellung seines Führerscheins, heißt es weiter. (fis)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare