Auto krachte ungebremst in Betongarage

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag gegen 11.30 Uhr am Kirchheimer Dreieck. Ein mit zwei Personen besetzter Audi aus Frankfurt wollte vermutlich die A7 an der Abfahrt Kirchheim verlassen. Aus bisher ungeklärter Ursache schoss der Audi ungebremst links an einem parkenden Lastwagen vorbei und krachte in eine Betongarage die als Warenlager genutzt wird. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr Kirchheim aus der misslichen Lage befreit werden. Fahrer und Beifahrerin mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. An der Betongarage und am Audi entstanden Totalschaden. Foto: Krannich/TV-News

Kommentare