Unfall auf dem Johannesberg

Nach Krampfanfall: Autofahrer fährt in Bad Hersfeld gegen eine Hauswand

+
Unfall auf dem Johannesberg in Bad Hersfeld.

Bad Hersfeld. Ein ungewöhnlicher Autounfall hat sich am Freitagmorgen gegen 7.30 Uhr auf dem Johannesberg in Bad Hersfeld ereignet. Dabei verletzte sich ein 37-jähriger Autofahrer so, dass er ins Klinikum gebracht werden musste.

Auto fährt in Bad Hersfeld gegen eine Hauswand

Der Fahrer eines weißen VW-Passat aus dem Wartburgkreis verlor gegen 7.25 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr durch eine Hecke und krachte in die Hauswand eines Einfamilienhauses an der Ecke Erlenweg und Kiefernallee. Die Airbags des Wagens lösten aus.

Der offenbar leicht verletzte Fahrer wurde von einem Anwohner, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war, aus dem Auto befreit. Der Mann wurde in einem Rettungswagen behandelt und dann ins Klinikum gebracht. An dem Haus wurde eine Regenrinne abgerissen und die Hauswand beschädigt. Als Unfallursache gibt die Polizei einen möglichen Krampfanfall des Fahrers an. Es entstand ein Schaden von 7000 Euro. 

Kommentare