Informationen rund um Berufe und Bildungsangebote in der Region – Aussteller können sich noch bis zum 25. Januar bewerben

Ausbildungsmesse zieht in Schilde-Halle um

Ausprobieren heißt es auch bei der sechsten Ausbildungsmesse wieder, die allerdings in die Schilde-Halde umzieht. Foto: Archiv/Knoth

Bad Hersfeld. Die sechste Ausbildungsmesse Bad Hersfeld im Landkreis Hersfeld-Rotenburg findet am Freitag, 15. März, und am Samstag, 16. März, in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld statt.

Dieser Termin wurde jetzt in Absprache mit regionalen Akteuren des Ausbildungsumfeldes durch den Initiator und Projektleiter Lars Ullrich von der Bad Hersfelder Niederlassung der SRH Beruflichen Rehabilitation GmbH bekannt gegeben.

Dem Wechsel des Veranstaltungsortes lagen laut Ullrich zwei Überlegungen zugrunde: Zum einen habe die Stadt Bad Hersfeld mit der Schilde-Halle einen weiteren interessanten Veranstaltungsort bekommen, der das Angebot an Veranstaltungs- und Spielstätten in der Kreisstadt auch mit Blick auf die Ausbildungsmesse positiv erweitere. Zum anderen sei zu prüfen gewesen, ob eine Verlegung des Veranstaltungsortes für die Ausbildungsmesse eine temporäre finanzielle Entlastung bringen könnte.

Berufe zum Anfassen

Im Fokus der Ausbildungsmesse Bad Hersfeld 2013 steht die lebendige Präsentation von Ausbildung, Praktikum sowie Fort- und Weiterbildung. Ausbildungsberufe der Region werden unter dem Motto „Berufe zum Anfassen – Aus Bildung wird Beruf“ durch die Akteure der Ausbildungsmesse präsentiert. Der Übergang von der Schule ins Berufsleben, aber auch die frühzeitige berufliche Orientierung während der Schulzeit seien wichtige Bausteine für den weiteren Lebensweg.

Die Ausbildungsmesse gibt Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Ausbildungs- und Bildungsinteressierten die Möglichkeit, sich über Perspektiven der Ausbildung und Bildung in der Region zu informieren, die Ausbildungsangebote der Region in lebendigen Präsentationen zu erleben und sich über Ausbildungsberufe sowie berufliche Praktika und ihre Anforderungen zu informieren.

Neben der Präsentation des regionalen Ausbildungsangebots unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ wird auch das Thema „Praktikum als berufliche Orientierungshilfe für Jugendliche und junge Erwachsene“ eine wichtige Rolle auf der Ausbildungsmesse 2013 spielen. „Studieren in der Region“ sowie „Beruf und Studium als regionale Bildungsalternative“ sind weitere Schwerpunkte.

Eintritt ist frei

Der Eintritt zur Messe ist auch 2013 kostenfrei. Anmeldungen von interessierten Unternehmen und Ausstellern für die Ausbildungsmesse 2013 in Bad Hersfeld sind noch bis zum 25. Januar möglich.

Weitere Informationen bei SRH Bad Hersfeld, Sandweg 16, Telefon 06621/4108070 oder Fax 06621/4108071. (red/nm)

Kommentare