Ausbau der A4 in vollem Gange

1 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
2 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
3 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
4 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
5 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
6 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
7 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.
8 von 22
Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut.

Tag und Nacht betoniert die Firma Heilit * Woerner die neue Fahrbahn nach Osten vor und hinter der Asbachtalbrücke. Die Arbeiter schaffen in 12-Stunden-Schichten 400 Meter Fahrbahn in voller Breite. Wegen der größeren Belastbarkeit wird eine Betonpiste gebaut. Fotos: Hornickel

Kommentare