Polizei musste Mannheimer bei Breitenbach/H. "retten"

Navi führte in die Irre

+

Völlig verzweifelt hat ein Mann am Mittwoch kurz vor Mitternacht den Notruf der Polizei in Bad Hersfeld gewählt. Er stand im Dunkeln, hatte keine Ahnung wo er war und hatte sich am Ende eines Schotterweges festgefahren.

Wie er der Polizei erzählte, war er mit seinem Auto unterwegs von Kassel nach Mannheim und hatte in sein Navigationsgerät den Wunsch nach der kürzesten Route eingegeben. Die freundliche Stimme hatte ihn dann, vermutlich bei Niederaula, von der Autobahn gelotst und in die Wildnis geschickt.

Da der Mann keinerlei Angaben zu seinem Standort machen konnte, bedurfte es vieler Telefonate, verbunden mit der Suche durch die Polizei und einen Abschleppdienst, bis der Mannheimer schließlich auf einem Feldweg in der Nähe des Hofes Ottersbach bei Breitenbach am Herzberg gefunden wurde.

Der Abschleppdienst zog das Auto wieder auf einen befestigten Weg und  begleitete den Fahrer mit seinem Pkw bis zur Autobahn. (red/zac)

Kommentare