79-Jähriger verursacht Unfall, als er Fühererschein abgeben will

Crash ohne Führerschein

+

Bad Hersfeld. Ausgerechnet mit dem Auto brachte ein 79-Jähriger Bad Hersfelder seinen Führerschein, der ihm behördlich entzogen worden war, am Freitagmorgen zur Post an der Bad Hersfelder Hainstraße. Das wurde ihm zum Verhängnis.

Wie die Polizei mitteilte, rempelte er auf dem Parkplatz das Auto eines 21-jährigen Bad Hersfelders an. Der 79-Jährige setzte sich unverdrossen in sein Auto und fuhr fort. Der 21jährige notierte sich das Kennzeichen und zeigte den Vorfall bei der Polizei an. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich groteske Grund seines Besuchs an der Post zur Unfallzeit heraus: Der 79-Jährige hatte seinen Führerschein per Brief an die Führerscheinstelle in Bad Hersfeld verschickt. (jce)

Kommentare