Aufbau der Exponate im Mitmach-Museum läuft

Auch der Boden gehört zur Kulisse

Glänzend: Marketingleiter Christian Mayer und der frisch lackierte Fußboden im wortreich. Foto: Schönholtz

Bad Hersfeld. Als vor gut einer Woche am sogenannten blauen Sonntag mehrere hundert Menschen die Baustelle des Schilde-Parks besuchten, war ihnen nur ein kurzer Blick von außen in die Ausstellung des künftigen Mitmach-Museums „wortreich“ möglich.

Grund dafür waren die Arbeiten am Fußboden. 30 Tage vor der Eröffnung ist nun das Ergebnis der farbigen Beschichtung zu sehen. In einem aufwendigen Verfahren wurden Grafiken aufgebracht und versiegelt. Die Optik des Bodens greift die jeweiligen Themenbereiche auf und macht ihn somit zum Bestandteil der Kulisse.

Mit der Fertigstellung des optischen Drumherums betreten nun die Hauptdarsteller die Manege: Die rund 90 interaktiven Exponate werden in den nächsten zwei Wochen eingebaut werden. „Wir sind hochzufrieden, damit perfekt im Zeitplan zu liegen,“ freut sich Marketingleiter Christian Mayer.

Während die Ausstellung immer mehr Gestalt annimmt, ist der Promotion-Bulli des wortreichs in der Region im Einsatz. Nachdem der Werbe-Bus auf den Entdeckertagen in Kassel und dem Autobahnfest in Kirchheim auf die Mitmach-Ausstellung aufmerksam gemacht hat, erhielten am vergangenen Samstag auch die Besucher des stehenden Festzugs in Bad Hersfeld einen ersten Eindruck davon, wie ein interaktives Exponat aussehen könnte.

Beim Kindertag in Bad Hersfeld wird das wortreich-Team am kommenden Wochenende ebenfalls wieder allen Interessenten für Fragen rund um die Wissens- und Erlebniswelt zur Verfügung stehen. (red/ks)

Kommentare