Asbacher Bürgerbüro bleibt erhalten

Asbach. Das Bürgerbüro im Bad Hersfelder Stadtteil Asbach bleibt erhalten. An Gerüchten, die in der örtlichen Mehrzweckhalle eingerichtete Verwaltungsaußenstelle solle geschlossen werden, sei „nichts dran“, erklärte Horst Gerlich, Referent des Bürgermeisters, auf Anfrage unserer Zeitung.

Standard erhalten

Im Gegenteil, sagte Gerlich, die Stadt sei angesichts des demografischen Wandels bestrebt, den Standard der Dienstleistungen zu erhalten und dadurch die Stadtteile zu stärken. Er versicherte: „Es steht keine einzige Außenstelle zur Disposition.“ Gleichwohl überprüfe der Fachbereich Controlling von Zeit zu Zeit alle städtischen Einrichtungen, also auch die Außenstellen, stellte Gerlich fest.

In Asbach hatte sich wegen der angeblich drohenden Schließung des Büros bereits Bürgerprotest in Form von Unterschriftensammlungen geregt. (ks)

Kommentare