Männergesangverein wählt neuen Vorstand – Intensive Mitgliederwerbung und mehr Vereinsleben geplant

Asbach stärkt das Wir-Gefühl

Der neue Vorstand des MGV Asbach: (von links nach rechts) Hermann Sundermann (2. Kassenführer), Hans Preissner (Hüttenwart und Stimmführer), Albin Freisinger (Stimmführer), Günter Ries (Notenwart), Heinrich Alles (Stimmführer), Rainer Malkmus (2. Vorsitzender), Gerhard Orth (2. Schriftführer), Peter Großenbach (1. Schriftführer), Kurt Ullrich (Stimmführer) und Helmut Busch (1. Vorsitzender). Auf dem Bild fehlen Helmut Altmüller (1. Kassenführer) und Burkhard Kurz (Stimmführer). Foto: nh

Asbach. Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder und Vorstandswahlen dominierten die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des MGV 1881 Asbach. Sein Vorsitzender Herbert Seitz zeichnete in seinem Jahresrückblick ein positives Bild der verschiedensten öffentlichen Auftritte des Männerchores. An elf Veranstaltungen war der Chor beteiligt, es gab 40 Übungsstunden.

Für 50 Jahre aktives Singen wurden Heinrich Alles, Helmut Blum, Kurt Ullrich und Hans Vierheller geehrt. Im Auftrag des Deutschen Chorverbandes zeichnete Helmut Großenbach, Vorsitzender des Sängerkreises Hersfeld, die Sänger mit der Goldenen Ehrennadel und einer Urkunde des Deutschen Chorverbandes aus.

Freude am Chorgesang

Herbert Seitz überreichte ihnen die Goldene Vereinsehrennadel mit Kranz und ernannte sie zu Ehrenmitgliedern. Karl Fälber und Otto Michel erhielten ebenfalls die Goldene Ehrennadel mit Kranz für überwiegend fördernde 50-jährige Treue zum MGV Asbach.

Als fleißigste Sänger belohnte der Vorstand Kurt Ullrich, Erich Pfromm, Hans Preissner, Hans Henkel, Günter Ries und Otto König mit einem Verzehrgutschein. Für seine über 40-jährigen Verdienste um die vereinseigene Sängerhütte dankte der Vorstand Hüttenmeister Otto König und verabschiedete ihn mit einem Präsent.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen bildete sich ein neuer Vorstand. Die Versammlung wählte einstimmig Helmut Busch zum 1. Vorsitzenden sowie Rainer Malkmus zu seinem Stellvertreter. Weitere Vorstandsmitglieder sind Schriftführer Peter Großenbach (Stellvertreter Gerhard Orth) und Kassenführer Helmut Altmüller (Stellvertreter Hermann Sundermann). Stimmführer sind Albin Freisinger, Heinrich Alles, Burkhard Kurz und Kurt Ullrich. Neuer Hüttenmeister wurde Hans Preissner, Notenwart bleibt Günter Ries.

Zwölf Jahre im Vorstand

Helmut Busch dankte den scheidenden Vorsitzenden Herbert Seitz und Bernd Perlmann für ihre über zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit im geschäftsführenden Vorstand, dessen Vorsitz Herbert Seitz seit 2008 engagiert ausfüllte.

Im Mittelpunkt der Vorstandsarbeit nach außen soll künftig intensive Mitgliederwerbung stehen, nach innen das Stärken des Wir-Gefühls – steigern der Freude am Chorgesang sowie ein intensiveres Vereinsleben.

Neugierige, am Chorgesang Interessierte, Förderer oder Freunde des MGV Asbach sind jederzeit als Gäste willkommen. Chorproben finden immer am Dienstag, ab 20 Uhr, im Vereinslokal des Gasthofs Herzog statt. (red/kai)

Kommentare