Interessante neue Bauwerke stehen am Wochenende offen für Besucher

Architektur entdecken

Der Neubau des Beruflichen Gymnasiums mit Aula in Bebra steht am Samstag für Besucher offen. Fotos:  nh/Stefan Marquardt Architekturbild, Oberursel

Hersfeld-Rotenburg. Zum „Tag der Architektur“ am 23. und 24. Juni öffnen wieder Bauherren die Türen und Pforten zu über 160 neuen Bauten und Umbauten, neu gestalteten Freiräumen und Gärten an zahlreichen Orten in ganz Hessen. Die Besucher können Neues und Spannendes entdecken.

Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg wurden von der Architektenkammer Hessen (AKH) das Berufliche Gymnasium in Bebra und das Parkhaus im Schilde-Park hierfür ausgewählt. Beide Gebäude wurden vom Architekturbüro Dorbritz entwickelt. Das Berufliche Gymnasium Bebra kann am Samstag, 23. Juni, von 10 bis 15 Uhr besichtigt werden. Eine Führung ist für 14 Uhr geplant. Das Parkhaus im Schilde-Park in Bad Hersfeld steht am Sonntag, 24. Juni, von 10 bis 15 Uhr zur Besichtigung offen. Hier findet die Führung ebenfalls um 14 Uhr statt.

Der „Tag der Architektur“ wird volljährig: Zum 18. Mal legen Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner ein umfangreiches Programm vor. Die gezeigten Projekte reichen von Wohnhäusern über Schulen, Verwaltungs- und Industriebauten bis hin zu Parkhäusern und Stadtplätzen.

Natürlich gibt es auch 2012 wieder den beliebten kleinen Katalog, der alle Häuser vorstellt, sowie das Faltblatt mit allen Informationen. Der Katalog liegt am 23. und 24. Juni bei allen teilnehmenden Bauten kostenlos aus, ist aber auch für fünf Euro bei der AKH erhältlich. Weitere, laufend aktualisierte Informationen finden Sie unter www.akh-tda.de Hier wird auch das vollständige Programm präsentiert. (red/zac)

Kommentare