Die Bad Hersfelder Singschule führt am Sonntag ein Musical für Kinder auf

Arche Noah am Muttertag

Die Kinder der Singschule bringen die Geschichte von Noah und der Arche auf die Bühne. Foto: privat

Bad Hersfeld. Auch in diesem Jahr bringt die Hersfelder Singschule ein traditionelles Kindermusical auf die Bühne der Stadtkirche. Am Sonntag, 9. Mai, ab 17 Uhr führen die Kinderchöre das Musical „Arche Noah“ auf.

Modern und zeitgemäß wird die Geschichte von der Wut Gottes auf die Menschen, der Sintflut und der Rettung Noahs und der Tiere erzählt. Die mitreißenden Lieder erinnern an berühmte Musicals von Webber bis Bernstein, selbst ein echter Brecht/ Weill- Song kommt vor.

Die rund 40 Kinder der verschiedenen Chöre der Hersfelder Singschule spielen und singen alles selber. Als einziger erwachsener Schauspieler wird Herbert Janßen in der Rolle des Noah zu sehen sein.

Begleitet wird die Musik von einer kleinen Band unter der Leitung von Johannes Kleinjung. Regie führt Imke Leipold. Kinder, die die Aufführung sehen möchten, sind besonders eingeladen: Sie können als Tiere verkleidet kommen und werden so in das Stück eingebunden. Der Eintritt ist frei. (sp)

Kommentare