Lomo- und Picasso-Kreuzung sind betroffen

Arbeiten an der Ortsdurchfahrt

Bad Hersfeld. Die Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Bad Hersfeld beginnen am Samstag, 26. Juli. Die Arbeiten auf der Frankfurter Straße (Bundesstraße 27) erfolgen zwischen dem Abzweig der B 62, der sogennanten Lomo-Kreuzung, und dem Abzweig B 27 „Picasso-Kreuzung“.

Um die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, nutze Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, die verkehrsarme Zeit während der Sommerferien für die Maßnahme. Die Straße wird dazu halbseitig gesperrt. . Die Fahrzeuge werden wechselseitig mit einer Ampel am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Unumgänglich sei an einem Wochenende jedoch eine Vollsperrung für die Fahrtrichtung Friedewald/Niederaula. Konkrete Informationen dazu folgen. Die Fahrbahn in dem betroffenen Bereich weist verschiedene Schäden in Form von offenen Rissen und Fugen, Verdrückungen und Ausbrüchen sowie Spurrinnen auf. Eine Erneuerung sei zwingend erforderlich.

Bis zum 7. September sollen die Straßenbauarbeiten beendet sein. Die Bundesrepublik Deutschland investiert rund eine Million Euro in diese Instandhaltungsmaßnahme, so Hessen Mobil. (red/nm)

Kommentare