Après-Lolls: Sie singen und trinken den Winter herbei

Noch einmal überflutet vom Duft von Schneemannpunsch, heißem Met, Glühwein, Hexentrunk, Jagatee, Glögg und Lumumba wird am heutigen Freitag der Bad Hersfelder Wintermarkt. Der in Bad Hersfeld sehr bekannte Discjockey BenH tritt auf der Bühne an, um zum letzten Mal den Partypeople einzuheizen. Der Umstand, dass es bislang nur einmal wirklich auf dem Markt geschneit hat, trübt zwar die Stimmung ein wenig, schmälert aber nicht den Zulauf an den Getränke und Essensständen. Pop-Musik vom Plattenteller schallte die ganze Woche über den Linggplatz und verbreitete den Hauch von Après-Lolls. Selbst das wärmende Feuer hat Einzug auf dem Platz gehalten. Unser Bild zeigt Besucherinnen aus dem Raum Burghaun, die am Mittwoch mit einem Gast aus der Schweiz einen „Boxenstopp“ auf dem Bad Hersfelder Wintermarkt einlegten, um dann mit dem Zug der Heimat zuzustreben. In der Nacht zum Silvestertag verschwinden die Buden im Zeitraffertempo. Die Standbetreiber müssen sich sputen. (kh) Foto: Hornickel

Kommentare