Mit 12-jährigem Mädchen geschlafen

Sex mit einem Kind:21-Jähriger verurteilt

Bad Hersfeld. Weil er mit einem 12-jährigen Mädchen geschlafen hatte, wurde ein junger Mann aus dem Kreisgebiet vom Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Bad Hersfeld des schweren sexuellen Missbrauchs schuldig gesprochen und verwarnt.

Der heute 21-Jährige hatte Sommer 2013 in der Wohnung von Verwandten in Bebra eine Nachbarstochter kennen gelernt und eine Liebesbeziehung mit ihr begonnen. In zwei Fällen ist es dabei zu sexuellen Handlungen gekommen, davon einmal zum einvernehmlichen Geschlechtsverkehr.

 Der 21-Jährige war geständig.

Mehr über den Prozess lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe der Hersfelder Zeitung.

Von Karl Schönholtz

Rubriklistenbild: © Anklage wegen schweren sexuellen Missbrauchs

Kommentare