Heute: Reisevortrag über landschaftliche Höhepunkte Perus im Verlagshaus der Hersfelder Zeitung

Von den Anden zu den Galapagos-Inseln

Bad Hersfeld. Eine spannende Reise über die einzigartige Panamericana führt die Leser unserer Zeitung in die Wunderwelt der Anden. Weite Wüsten, wilde Küsten und die schneebedeckten Gipfel des längsten Gebirges der Welt prägen Perus Landschaft.

Bilder von der einstigen Inka-Siedlung Machu Piechu, dem Titicacasee und Städten mit prächtiger Kolonial-Architektur zeugen von der Vielfältigkeit des zauberhaften Andenlandes.

Die Südamerika-Spezialisten Rüdiger Köhnkow und Hannes Schönauer werden die Leserreise im Dezember diesen Jahres fachkundig begleiten. Eine anschließende Verlängerung auf den Galapagos Inseln ist möglich.

Neben beeindruckenden Bildern aus Peru, wird Köhnkow im Anschluss auch Aufnahmen der letzten Rundreise nach Chile präsentieren. Der Informationsabend im Verlagsgebäude unserer Zeitung findet am heutigen 2. April um 19.30 Uhr statt. Eine Platzreservierung ist beim Veranstalter reisewelt in Neuhof unter der Rufnummer 06655/96090 unbedingt erforderlich. Das ausführliche Programm zur Leserreise kann auch angefordert werden.

Kommentare